Über uns

Wir, das sind Elke und Roland Schmitt mit unseren Hunden. 

Roland ist seit 1992 Mitglied im ADRK, er ist für das Training der Hunde verantwortlich. Unter anderem haben unsere Hunde schon zahlreiche Prüfungen (VPG bzw. IPO III) erfolgreich absolviert. Außerdem wurden unsere Hunde bisher auf vielen Ausstellungen vorgeführt, die Ergebnisse reichen von “Sehr Gut” bis zum platzierten "Vorzüglich".

Elke steht mehr im Hindergrund und übernimmt den ruhigeren Part. Sie ist neben der gemeinsamen Welpenaufzucht z.B. für das leibliche Wohl der Hunde verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehört auch die gerechte Verteilung der Schmuse- und Streicheleinheiten.

Unseren Zwinger “vom Ostertal” haben wir gemeinsam gegründet. Er besteht seit August 1996, registriert im ADRK unter der  Nummer 1842. Zu unserem Zwinger gehören zur Zeit Dora vom Ostertal, Easy vom Ostertal und Wilma vom Brandenburger Tor (welche auf den folgenden Seiten vorgestellt werden).

Leider stellte uns das Schicksal im Jahr 2008 auf eine harte Probe. So mussten wir uns im Januar von unserer geliebten Aline vom Ostertal (9 Jahre) trennen. Im August hieß es außerdem sich von Mäx (Udo vom Kuchenberg, 11 Jahre) zu verabschieden. Die Trauer um ihren liebsten Kameraden, ließ auch unsere Seniorin Ina vom Mariannenthal, nicht zur Ruhe kommen. Auch von ihr mussten wir uns nur innerhalb eines Monats trennen. Unsere Ina wurde stolze 12 Jahre alt und wird uns immer in Erinnerung bleiben.

 

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie "Brücke des Regenbogens". Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:

Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht; die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn ganz fest in deine Arme. Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst, und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

            

Unsere Regenbogen-Kinder sind:

          Filou vom Schaumbergerland

          Ayk vom Ostertal

          Conny vom Ostertal

          Aline vom Ostertal

          Udo vom Kuchenberg (Mäx)

          Ina vom Mariannenthal

          Cayenne vom Ostertal